Tuner-GP 2010 126 Bilder Video Zoom

sport auto-Aktionstag mit Tuner-Grand Prix 2010: Tuner-Wettkampf: Leistung muss sich lohnen

FOTO-Update ++ 2010 kämpft die Tuning-Welt beim sport auto-Tuner-Grand Prix am 21.-22. Mai erneut um die Krone des Schnellsten. Der Gesamtsieger muss die fünf schnellsten Rundenzeiten auf dem Hockenheimring fahren. Neu im Zeitplan: Duelle Rad an Rad beim abschließenden Finalrennen.

Für Spannung ist auch beim Tuner-Grand Prix 2010 gesorgt. "Wer wird der neue Titelträger?" lautet die Frage für die 18. Auflage des ultimativen Kräftemessen der Tuner-Welt.

Titelverteidiger geht nicht an den Start

Techart, Titelträger von 2009, geht genauso wenig an den Start wie die Porsche-Dauerrivalen Cargraphic. Dafür treffen zahlreiche neue Gesichter auf altbekannte Hasen. MTM bringt insgesamt sieben Fahrzeuge mit an den Start, darunter Preziosen wie den Audi V8 DTM und den S1 Quattro. Heißer Titelanwärter unter den MTM-Boliden dürfte der auf 318 PS erstarkte KTM X-Bow mit Florian Gruber am Steuer sein. Ganz so einfach wird es allerdings auch nicht. In der Funcar-Klasse treten gleich drei KTM X-Bow an.

Die Porsche-Ehre hält Wendland mit einem 911 GT3 RS sowie Rothe Motorsport mit einem 911 GT2 aufrecht. Chancen auf eine gute Platzierung rechnet sich auch Importracing aus. Neben zwei Mitsubishi Evo reist der Japan-Spezialist auch mit einem Nissan GTR nach Hockenheim. Mercedes-Freunde wird das Aufgebot von VÄTH anlocken. Der hessische Tuner rollt mit einem präparierten SL 600, einem C 250 CGI und einem C63 AMG in der Gesamtwertung an den Start. Sternstunden will Väth mit einem 190 E 2.3-16 auch den Youngtimern bescheren.

Neben dem Einzelzeitfahren auch ein Finalrennen aller Teilnehmer

Auch in der Kleinwagenklasse dürfen sich die Fans auf spannende Duelle zwischen Mini und Co. freuen. Stichwort packende Zweikämpfe: Neben dem Einzelzeitfahren um den Gesamtsieg steht dieses Jahr ein Finalrennen aller Teilnehmer neu auf dem Programmplan.

Alle Ergebnisse des sport auto-Tuner-Grand Prix 2010 gibt's hier.

In der Fotoshow können Sie einige Bilder von der Atmosphäre beim sport auto-Tuner-Grand Prix auf dem Hockenheimring 2010 sehen.

ZEITPLAN Tuner-GP

Freitag, 21. Mai 2010
12.30 Uhr bis 14.00 Uhr Freies Training Tuner-GP
14.00 bis 18.30 Uhr Technische Abnahme
Samstag, 22. Mai 2010
9.00 Uhr bis 9.20 Uhr Warm up
9.30 Uhr Start Tuner-GP
ca. 13.00 Uhr Finalrennen Tuner-GP
ca. 13.30 Uhr Siegerehrung in der Sachskurve


Besucherinformationen sport auto-TunerGP und DriftChallenge 2010

Die Eintrittspreise bleiben auf Vorjahres-Niveau:

Der Eintrittspreis beträgt 8,- Euro
Eintrittspreis für DSK- und DMV-Mitglieder bei Vorlage des Mitgliedsausweises: 6,- Euro
Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre haben freien Eintritt

Die Öffnung der Eintritts-Kassen erfolgt bereits am Freitag (21.5.), am Freitag erworbene Tickets gelten auch für den Samstag.

Parken ist frei


Fragen senden Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: tunergp@sportauto-online.de 

Download
Kostenlos herunterladen Starterliste Tuner-GP (PDF)
Download
Kostenlos herunterladen Gesamt-Liste Tuner (PDF)

Datum

21. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Aktuelles
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
SPORT AUTO für:
iPad iPhone Android Windows Phone