Alles über Audi A1
Tuning
Weitere Artikel zu diesem Thema
Audi A1 Quattro 50 Bilder Video Zoom

Audi A1 Quattro 2012: Der inoffizielle Audi S1 mit 256 PS

Mit dem Audi A1 Quattro wird auf dem Genfer Autosalon 2012 das neue Topmodell der Kleinwagenbaureihe vorgestellt, das auf die sportlichen Namen S1 oder RS1 verzichten muss. Verzichten müssen wohl auch viele Kunden auf das sportliche Modell, da lediglich 333 Exemplare gefertigt werden sollen.

Die Studie des limitierten Sondermodells wurde mit dem Audi A1 Clubsport Quattro bereits auf der Wörthersee-Tour vorgestellt. Allerdings mit einem 503 PS starken Fünfzylindermotor unter der Haube. In der Serienversion wird der Audi A1 Quattro vom 2.0 TFSI-Motor angetrieben, der aus 1.984 cm³ Hubraum mit Turboaufladung 256 PS leistet. Sein maximales Drehmoment von 350 Newtonmeter steht konstant von 2.500 bis 4.500 1/min bereit und soll den Kleinwagen in 5,7 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. Mit dem serienmäßigen Sechsganggetriebe erreicht der A1 sogar eine Höchstgeschwidigkeit von 245 km/h.

Erster Audi A1 mit der Quattro-Allradtechnik

Die Bezeichnung Audi A1 Quattro verrät bereits, dass es sich bei dem Zweitürer um ein Fahrzeug mit Allradantrieb handelt. Ein Novum in der A1-Baureihe. Herzstück ist eine Lamellenkupplung, die elektronisch gesteuert und hydraulisch betätigt wird. Dadurch wird im normalen Fahrbetrieb die Motorkraft zum großen Teil an die Vorderräder übertragen und nur bei nachlassender Traktion wird die Hinterachse ebenfalls angetrieben. Für dynamische Fahreigenschaften ist das Fahrwerk des Audi A1 Quattro deutlich straffer gegenüber den Serienmodellen abgestimmt und die Lenkung direkter übersetzt.

Seine Sonderstellung zeigt der Audi A1 Quattro durch eine Lackierung in Gletscherweiß Metallic in Kombination mit einer hochglänzend schwarz lackiert Dachkuppel. In der gleichen Farbe sind auch der Singelframe-Grill, die Heckklappe und der Diffusor gehalten. Zudem sind die Fondseitenscheiben und LED-Heckleuchten abgedunkelt. Auffällig sind auch der zweifarbige Flügel und die zwei polierten Endrohre mit jeweils 100 Millimeter Durchmesser.

Auch der Innenraum des Audi A1 Quattro ist sportlich gestaltet mit S-Sportsitzen, Edelstahlpedalkappen, einem unten abgeflachten Multifunktions-Sportlederlenkrad und Aluminium-Schaltknauf.

Angaben zum Preis machte der Hersteller noch nicht, aber der Audi A1 Quattro soll ab dem zweiten Halbjahr 2012 lieferbar sein und serienmäßig eine lückenlose Vollausstattung besitzen.

Carsten Rose

Autor

Foto

Audi

Datum

21. Dezember 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Felgensuche
  • Alle Bereiche
  • Aktuelles
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
SPORT AUTO für:
iPad iPhone Android Windows Phone