Alles über Kleinserienhersteller
Gullwing America Ferrari 340 M/C 39 Bilder Zoom

Carrera Panamericana: Gullwing America feiert doppelt

Die US-Automanufaktur Gukllwing America feiert das legendäre Carrera Panamericana-Rennen und legt dazu zwei seiner Modelle in einem speziellen Rennoutfit auf. Gefeiert wird mit dem Ferrari 340 M/C und dem 300 SL/R.

Beide Modelle entstammen dem hauseigenen Modellprogramm und wurden jetzt nochmals überarbeitet. Weil im Hinterkopf dabei immer die Carrera Panamericana mitschwang erhielten beide Modelle einen waschechten Racing-Look mit zahlreichen Sponsoraufklebern.

Neue Motoren und weitere Rennaccessoires

Der 300 SL/R wurde beim Upgrade mit dem 6,2-Liter-V8 aus dem AMG-Regal aufgerüstet. daran angepasst wurde ein neues Getriebe. Eine verstärkte Bremsanlage soll der Mehr-Power Paroli bieten. Abgerundet wird der Sport-Auftritt mit neu gezeichneten Monoblock-Felgen im 19 Zoll-Format, Rennschalensitzen und einem Überrollkäfig.

Als zweites Modell schickt Gullwing America den Ferrari 340 M/C an den Start. Dieser erhielt im Zuge der Modellpflege eine neue Einspritzanlage, Fächerkrümmer, eine Sportauspuffanlage und eine Rennkupplung. Auch hier wurde der Innenraum mit einem Überrollkäfig und Rennschsalensitzen aufgerüstet. Neue Felgen runden den Umbau ab.

Um standesgemäß alle geplanten Auftritte im Rahmen von Formel 1-Rennen und Autzoshows erreichen zu können, reisen beide Sondermodelle in einem speziellen Mercedes-Renntruck.

Uli Baumann

Autor

Foto

Gullwing America

Datum

7. Dezember 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Aktuelles
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
SPORT AUTO für:
iPad iPhone Android Windows Phone