Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse, Motor 51 Bilder Zoom

Die Power-Cars 2012: Die stärksten Modelle jeder Marke

Mehr Leistung hat kein anderes Modell der Marke. Wir haben die Spitzenprodukte im Portfolio der Hersteller zusammengetragen mit den stärksten Motoren.

Einzig und allein auf die Leistung unter der Motorhaube kommt es an. Alle anderen Modelle in der Markenfamilie können sparsamer, günstiger oder alltagstauglicher sein. Wir konzentrieren uns auf die Power-Cars der Hersteller.

Von 98 bis 1.200 PS reicht das Top-Angebot

Machen wir uns auf die Suche nach dem leistungsschwächsten der stärksten Modelle. Hier ergibt sich nur ein Treffer, der es auf 98 PS bringt - der Lada Priora 2170. Am anderen Ende der Leistungsskala lauert der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport, der mit 1.200 PS und einem maximalen Drehmoment von 1.500 Nm einsam auf weiter Flur steht.

Beim Kampf um die Silbermedaille hat sich im vergangenen Jahr jedoch einiges getan. Lamborghini ist trotz der Einführung des 700 PS starken Aventador von Rang zwei auf Platz vier abgerutscht. Neuer Verfolger des Veyron ist der Aston Martin One-77 mit 760 PS. Sein 7,3 Liter V12 kann sich immerhin mit dem Titel "stärkster Pkw-Saugmotor der Welt" schmücken. Auf Rang drei trägt nun der neue Ferrari Berlinetta mit seinem 740 PS V12 die Krone Italiens.

Frankophile Leistungsfans werden bei Citroen vor allem im Diesel-Regal fündig. Ob im Citroen C5 oder C6 - es ist jeweils der Dreiliter-Biturbo-V6-Selbstzünder mit 241 PS der das Leistungsnagebot nach oben abrundet. Nachdem bei Peugeot der 607 aus dem Programm genommen wurde, markiert bei den Löwen nun der 508 mit dem 204 PS starken 2,2-Liter-Turbodiesel die Spitze. Bei Renault steht der Renault Mégane Coupé R.S. mit seinen 265 PS am oberen Ende der Leistungsskala.

Die stärksten BMW-Modelle sind der X5 M und der X6 M

Bei BMW steht selbstverständlich ein M-Modell vorne. Falsch, es sind sogar zwei M-Modelle, denn der M5 und der M6 teilen sich den 4,4-Liter-Biturbo-V8 mit 560 PS. Bei Audi ist das Ende der Leistungsskala ebenfalls bei 560 PS erreicht. Hier ist der V10 im Audi R8 GT das Maß der Dinge. Premium-Konkurrent Mercedes legt noch eine Schippe drauf. Die 630 PS in den 65 AMG-Modellen der S- bzw. CL-Klasse sind derzeit nicht zu toppen. Mit einer Leistung von 380 PS steht bei VW ein Hybrid an der Leistungsspitze und zwar im Touareg.

Vielfach sind die Top-Modelle Diesel

Sie sind Toyota-Fan, wollen das leistungsstärkste Modell der Marke in der Garage stehen haben, pilgern zum Händler und erwarten einen feurigen Sportler. Pustekuchen, denn dieser wird ihnen einen Land Cruiser 4.5 V8 D-4D verkaufen - einen SUV und einen Diesel noch dazu. Mit 272 PS ist der nämlich der Leistungskönig im deutschen Toyota-Angebot.

Die jeweils leistungsstärksten Modelle von Dacia, Fiat, Lancia, Kia und natürlich aller anderer Marken finden Sie in unserer Fotoshow.

Uli Baumann

Autor

Foto

Archiv
5 4 3 2 1 0 5 0
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Reifen online kaufen
Riesige Auswahl

Günstige Reifen und Kompletträder
Sommerreifen und Winterreifen

 
 
 
  • Alle Bereiche
  • Aktuelles
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
SPORT AUTO für:
iPad iPhone Android Windows Phone