Alles über VLN - Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 14-04-2012, Startaufstellung, Fahrzeuggruppe 30 Bilder Video Zoom

Ergebnis VLN 2. Rennen 2012: Manthey-Porsche siegt vor BMW-Doppel

Das Eifelwetter beendete auch das zweiten Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2012 vorzeitig. Als Sieger wurden Marc Lieb und Jochen Krumbach im Porsche GT3 R von Manthey Racing vor den beiden BMW Z4 GT3 von Schubert-Motorsport gefeiert.

Bereits das Saison-Auftaktrennen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring am 31. März 2012 war nach 160 Minuten wegen Nebels abgebrochen worden. Beim 37. DMV 4-Stunden-Rennen war das Aprilwetter in der Eifel etwas besser. Nach einem Wechsel aus Graupel, Sonne und Regen musste erst 13 Minuten vor Rennende die Rote Flagge wegen einsetzenden Hagel gezeigt werden. Bis dahin lieferten sich die über 180 Rennwagen auf der 24,369 Kilometer lange Kombination auf Nürburgring Kurzanbindung und Nordschleife ein packendes Rennen.

Spitzen-Duell zwischen BMW und Porsche

Beim Qualifying am Samstagmorgen sicherte sich das BMW Team Vita4One mit den Fahrern Marco Wittmann, Jens Klingmann, Ricardo van der Ende und Mathias Lauda die Pole-Position. Mit einer Rundenzeit von 8:15,624 Minuten war der BMW Z4 exakt 0,587 Sekunden schneller als der Audi R8 LMS von Phoenix-Racing mit Marc Basseng, Marcel Fässler und Andrea Piccini. Erst in Runde sechs muss der BMW mit der Startnummer 18 die Führung an das Z4-Brudermodell von Alzen und Bastian abgeben. Beim planmäßigen Boxenstopp in der folgenden Runde kann sich der Porsche 911 GT3 R von Krumbach und Lieb erstmals an die Spitze des Feldes setzen. Es folgen spannende Führungswechsel mit den BMW Z4 vom Team Schubert Motorsport. Doch nach Runde 24 kann der Manthey-Porsche die bayrische Konkurrenz hinter sich lassen.

Damit feiert Jochen Krumbach, der seit 1993 der VLN treu ist, seinen ersten VLN-Sieg an der Seite von Porsche-Werksfahrer Marc Lieb. "Ich bin davon überzeugt, dass wir auch ohne den Rennabbruch aus eigener Kraft hätten gewinnen können", sagte Lieb. "Unser Porsche lief heute sehr gut, nur mit Slickreifen auf nasser Piste war es etwas schwierig - aber das war noch nie unsere Stärke. Wir hätten in der vorletzten Runde noch einen kurzen Tankstopp einlegen müssen, aber nach unseren Bedingungen hätte der Vorsprung gereicht." Die BMW-Piloten Uwe Alzen und Nico Bastian, die lange Zeit das Rennen angeführt hatten, mussten sich am Ende mit Platz drei hinter den Team-Kollegen Claudia Hürtgen, Dominik Schwager und Dirk Adorf geschlagen geben. Bastian, der im vergangenen Jahr als Sieger aus der Mini-Challenge hervorging, freute sich über den zweiten Podestplatz im erst zweiten Rennen mit dem BMW Z4 GT: "Mir machen die Rennen mit dem Z4 eine Menge Spaß." Dahinter platzierten sich der Porsche 911 GT3 R von Timbuli Racing vor dem Audi R8 LMS von Phoenix-Racing.

Die Tabellenführung übernahmen nach zwei von zehn Rennen Dominik Brinkmann und Ullrich Andree, die zusammen mit dem Norweger Christian Krognes im Volkswagen Scirocco von LMS Engineering den zweiten Klassensieg in der SP3T (VLN-Specials bis 2.000 ccm Hubraum mit Turbo) feierten. Uwe Alzen stand nach dem Rennen nicht nur als Drittplatzierter im Gesamtklassement auf dem Podium, sondern pilotierte zusammen mit Philipp Wlazik und Robert Renauer den schnellsten Cup-Porsche auf Platz neun im Gesamtklassement. Der Sieg bei den Gruppe-H-Fahrzeugen ging an Andreas und Ralf Schall im Mercedes-Benz 190 von Black Falcon Team TDM Friction. Der Wertungsgruppensieg bei den VLN-Serienwagen ging an Dieter Weidenbrück und Markus Schmickler im BMW Z4 der Scuderia Augustusburg Brühl.

Der nächste Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, der 54. ADAC ACAS H&R-Cup, findet am 28. April 2012 statt. Bei der Generalprobe für das ADAC Zurich 24h-Rennen im Mai ist das Tourenwagen-Revival zu Gast, bei dem eine Reihe von historischen DTM-Fahrzeugen mit Demonstrationsfahrten am Nürburgring für Unterhaltung sorgen wird.

Termine VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Saison 2012
Datum VLN-Veranstaltung
24.03.2012 Probe- und Einstellfahrt
31.03.2012 59. ADAC Westfalenfahrt
14.04.2012 37. DMV 4-Stunden-Rennen
28.04.2012 54. ADAC ACAS H&R-Cup
+ + +
17.-20.05.2012 ADAC Zurich 24h-Rennen
+ + +
23.06.2012 43. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy
07.07.2012 52. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen
21.07.2012 35. RCM DMV Grenzlandrennen
04.08.2012 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
25.08.2012 44. ADAC Barbarossapreis
29.09.2012 36. DMV 250-Meilen-Rennen
27.10.2012 37. DMV Münsterlandpokal
Das gesamte Starterfeld: Alle Serienwagen in der VLN 2012
Alle Specials-Fahrzeuge in der VLN 2012
Alle Cup- und Gruppe H-Autos in der VLN 2012
Download
Kostenlos herunterladen Teilnehmer 2.VLN-Lauf 14.04.2012 (PDF)
Download
Kostenlos herunterladen Qualifying 2.VLN-Lauf 14.04.2012 (PDF)
Download
Kostenlos herunterladen Gesamt-Ergebnis 2.VLN-Lauf 14.04.2012 (PDF)
Download
Kostenlos herunterladen Klassen-Ergebnis 2.VLN-Lauf 14.04.2012 (PDF)

Autor

,

Foto

SB-Medien
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Aktuelles
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
SPORT AUTO für:
iPad iPhone Android Windows Phone