JE Design Seat Leon Cupra R Deutschland 11 Bilder Zoom

JE Design Seat Leon - Tuner im Deutschland-Fieber: Tuning-Sportler im Deutschland-Look

Der Seat Leon Cupra R "Deutschland" ist eine Gemeinschaftsproduktion des Tuners JE Design aus Leingarten und des Seat-Händlers Kobia aus Sinsheim. Beide reagieren damit auf das Fußballfieber in Deutschland und haben ein echtes Fanmobil auf die Räder gestellt.

Die Basis für das ultimative Fanmobil bildet der 265 PS starke Seat Leon Cupra R. Eine Optimierung des Motormanagements am Zweiliter-Turbobenziner hebt die Leistung des Direkteinspritzers auf 310 PS an. Das maximale Drehmoment steigt von 350 auf 400 Nm. Damit soll der Spanier dann in 5,9 Sekunden von null auf 100 km/h spurten und maximale 260 km/h erreichen.

Unikat in schwarz-rot-gold

Den passenden Sound zur 1.499 Euro teuren Leistungssteigerung liefert ein Vierrohr-Edelstahl-Sportendschalldämpfer zum Preis von 899 Euro. Für einen starken optischen Auftritt sorgt zudem ein Wide-Body-Kit, der zum Paketpreis von 2.388 Euro offeriert wird. Abgerundet wird die sportliche Verwandlung durch 10x18  Zoll große Leichtmetallräder, die mit 255/35er Pneus bezogen sind.

Um den getunten Seat aber zum Fanmobil zu adeln, erhält der Cupra R noch einen kompletten Deutschland-Dress. Mittels Folientechnik wird der Spanier komplett in schwarz-rot-gold(gelb) gehüllt. Die Motorhaube erhält ein Motiv, welches die deutsche und die südafrikanische Flagge einbindet. Auf den hinteren Seitenscheiben und dem Heckfenster wurden die Spiele der deutschen Mannschaft vermerkt. Radnabendeckel im Fußball-Look runden das WM-Auto ab. Der WM-Seat wird allerdings keine Fan-Heerscharen glücklich machen, sondern nur einen, denn der Leon "Deutschland" bleibt ein Unikat.

Foto

JE Design

Datum

26. Juni 2010
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Aktuelles
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
SPORT AUTO für:
iPad iPhone Android Windows Phone