Aston Martin V8 Vantage S, Aston Martin Virage 30 Bilder Zoom

Aston Martin V8 Vantage gegen Virage: Aston-Frage - Zwölf- oder Achtzylinder?

Wer hätte das gedacht: Trotz eines durchaus beachtlichen Mehrgewichts von immerhin 167 Kilogramm steht der eher auf Komfort als maximale Performance getrimmte Aston Martin Virage dem kleineren Bruder Aston Martin V8 Vantage S im Test kaum nach. Dabei steht Letztgenanntem der sportliche Auftritt nicht nur in den Namen geschrieben. Auch das bockelig-harte Fahrwerk legt nahe, dass hier Querdynamik vor Alltagstauglichkeit ging. Allein: Drei Zehntelsekunden Rundenzeitunterschied auf dem Hockenheimring sind keine Welt, und neutraler ist der V12-Sportler auch.

Zum Vergleich sehen Sie hier alle Rundenzeiten der sport auto-Testkandidaten dem Hockenheimring.

Autor

Foto

Rossen Gargolov

Datum

13. Dezember 2012
Dieser Artikel stammt aus Heft sport auto 01/2012.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Felgensuche
  • Alle Bereiche
  • Aktuelles
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
SPORT AUTO für:
iPad iPhone Android Windows Phone